Rückblick Rheingauer Oldtimer Picknick 2023

 

Liebe Oldtimerfreunde,

hier ist ein kleiner Rückblick auf das Oldtimer Jahr 2023.

Vielen Dank an das Haus Knyphausen, in dessen Draiser Hof wir die 5 Veranstaltungen abhalten konnten. 

 

Zum Filmstart einfach links auf das Bild klicken

 

Euer ROP-Team

Udo und Reinhard

 


Liebe Oldtimerfreunde,

hier unsere Termine für 2024.

Alle Veranstaltungen finden im Draiser Hof in Erbach statt.

Über die kalte Zeit machen wir einmal im Monat einen Stammtisch.

 

Nächster Stammtisch am 7. März ab 18.00 Uhr im Winzerhaus Rauenthal.

www.weingut-woelfel.de/winzerhaus

Anmeldung bei Uwe Stolte erforderlich wegen Platzreservierung: rop-stammtisch@freenet.de

 

Berichte über die kommenden Veranstaltungen in 2024 findet ihr weiter unten hier auf der Startseite.

 

12. Mai 2024 "Anrollen" / Spendenaktion "Vier Pfoten'

 

9. Juni 2024 ROP plus Spotlight "The Wild 60s & 70s"

Fiat Deutschland und Fiat 600 Freunde Deutschland / Secondhand Modenschau / Vinly Music live

 

7. Juli 2024 ROP plus Spotlight "Vive la France"

 

11. August 2024 ROP plus Spotlight "Wirtschaftswunder"

Opel Classic Rüsselsheim und Alt Opel IG Stammtisch Rhein Main

 

8. September 2024 "Abrollen"

 

Alle Veranstaltungen finden von 10.30 Uhr bis 16.00 Uhr statt.

 

Euer ROP-Team

Udo und Reinhard

 


Alle unsere Termine findet ihr in der Oldtimer Markt und der Oldtimer Praxis.

Ganz neu auch auf der Oldtimer Markt-App! Einfach "Rheingauer Oldtimer Picknick"eingeben

und die Termine abspeichern!

 


„Anrollen“ beim Rheingauer Oldtimer Picknick am 12. Mai 2024


Am Sonntag, den 12. Mai steht ab 10.30 Uhr der neue Saisonstart des Rheingauer Oldtimer Picknick an. Beim „Anrollen“ in die Saison 2024 sind wie immer ausdrücklich alle Arten und Marken von Oldtimern willkommen.


Erfahrungsgemäß ist der Andrang der Oldtimer-Freunde und historischen Fahrzeuge bei der Anfangsveranstaltung groß – früh da sein lohnt sich also.

 

Größere Clubs oder Interessengemeinschaften die kommen wollen, werden gebeten, sich im Vorfeld per Mail anzumelden.


Wie immer freuen wir uns auf Eure Picknick-Equipments, zeitgenössische Kleidung und Accessoires, die der Veranstaltung immer noch eine ganz persönliche Note geben.

 

Der Draiser Hof (https://www.baron-knyphausen.de) bietet neben dem Gutshotel, der Vinothek auch die Weinlounge, die uns mit erlesenen Tropfen und leckeren Speisen verwöhnt!

 

Wie immer freuen wir uns auf Eure Picknick-Equipments, zeitgenössische Kleidung und Accessoires, die der Veranstaltung immer noch eine ganz persönliche Note geben.

 

Gegen eine Spende erhaltet ihr neben Wimpel usw. auch unsere limitierte "Jubi-Emaille-Tassen" an unserem Stand.

 

Für alle, die von weiter herkommen und das Wochenende hier in der Umgebung verbringen möchten, seien nachfolgend ein paar Unterkünfte genannt:

 

JULIAS Gutshotel

www.julias-gutshotel.de, julias@gutshotel-rheingau.de, 06123-9349954

 

Hotel Schloss Reinhartshausen Betriebs GmbH

www.hotelschloss-reinhartshausen.de,tepel@schloss-hotel.de, 06123-7019494

 

Hotel Tillmanns

www.Hotel-Tillmanns.de, info@hotel-tillmanns.de, 06123-92330

 

oder über das Touristenbüro der Stadt Eltville

www.eltville.de/freizeit-tourismus/aufenthalt-service/uebernachten/uebernachtungsbetriebe/#[object%20Object]

 

Euer ROP-Team

Udo und Reinhard


"The Wild 60s & 70s" beim Rheingauer Oldtimer Picknick am 9. Juni 2024


Bei jedem "Rheingauer Oldtimer Picknick" sind neben den Fahrzeugen für die "Spotlight"-Sonderfläche immer ausdrücklich alle Arten und Marken von Autos, historischen Rollern und Motorrädern willkommen.

 

„Wild thing“ so tönte es von „The Troggs“ in den Sechzigern. Und es waren wilde und revolutionäre Zeiten.


Die Kuba-Krise in den 60er hätte fast den dritten Weltkrieg ausgelöst, der Mauerbau begann und es entbrannte der Vietnamkrieg. Die Amerikaner landeten auf dem Mond und die Studenten-Revolte tobte in Deutschland, bei der Rudi Dutschke erschossen wurde.

 

Die Kommune 1 mit Rainer Langhans gründete sich in Berlin, während die Stones mit "I Can't Get No (Satisfaction)" einen Riesen-Hit landeten. Das legendäre Woodstock-Festival mit knapp 400.000 Besuchern und 32 Bands und Solisten, darunter Janis Joplin, Joe Cocker, Carlos Santana und viele mehr, markierte den Höhepunkt der Flowerpower-Bewegung. Der Minirock kam zusammen mit ausladenden Trompetenärmeln und übergroßem Modeschmuck nach Deutschland. Doch es war auch eine Zeit der Auto-Ikonen wie Jaguar E-Type, Mercedes Pagode, NSU Ro 80, Renault R4, Opel GT oder Ford Mustang.

 

Die 70er Jahre waren von den Aktionen der „Bader-Meinhof-Gruppe“ geprägt. Der letzte Käfer lief in Wolfsburg vom Band und die Beatles gaben ihre Auflösung bekannt. Deutschland stand im Zeichen von Sonntagsfahrverboten und steigenden Benzinpreisen. Led Zeppelin stürmte die Charts mit „Stairway to Haeven“. Und Don McLean verarbeitete ein Jahrzehnt Rock ’n’ Roll- Geschichte in dem Song „American Pie“. Während sich die Mode der Siebziger in glitzernden Overalls, schwingenden Schlaghosen und Plateau-Schuhen zeigte. Hautenge Disco-Pants waren „up to date“ in der aufkommenden Disco-Bewegung am Ende des Jahrzehnts. Die ersten noch argwöhnisch betrachteten SB-Tankstellen machten sich in Deutschland breit und der Golf 1 kam auf den Markt, während Ford Capri und Opel Manta sich ein wildes Rennen gaben. Der elegante Citroën SM wurde der Öffentlichkeit vorgestellt und BMW brachte den 3er, Porsche den 914 und 924 auf den Markt.

 

Alles in allem zwei Jahrzehnte, die viele von uns live erlebt haben. In diese Welt wollen wir mit Euch noch einmal eintauchen!

 

Wie immer freuen wir uns auf Eure Picknick-Equipments, zeitgenössische Kleidung und Accessoires, die der Veranstaltung immer noch eine ganz persönliche Note geben.

 

Gegen eine Spende erhaltet ihr neben Wimpel usw. auch unsere limitierte "Jubi-Emaille-Tassen" an unserem Stand.


Der Draiser Hof (https://www.baron-knyphausen.de) bietet neben dem Gutshotel, der Vinothek auch die Weinlounge, die uns mit erlesenen Tropfen und leckeren Speisen verwöhnt!


Für alle, die von weiter herkommen und das Wochenende hier in der Umgebung verbringen möchten, seien nachfolgend ein paar Unterkünfte genannt:


JULIAS Gutshotel

www.julias-gutshotel.de, julias@gutshotel-rheingau.de, 06123-9349954


Hotel Schloss Reinhartshausen Betriebs GmbH

www.hotelschloss-reinhartshausen.de,tepel@schloss-hotel.de, 06123-7019494


Hotel Tillmanns

www.Hotel-Tillmanns.de, info@hotel-tillmanns.de, 06123-92330


oder über das Touristenbüro der Stadt Eltville

www.eltville.de/freizeit-tourismus/aufenthalt-service/uebernachten/uebernachtungsbetriebe/#[object%20Object]


Eure ROP-Team

Udo und Reinhard


„Vive la France“ beim Rheingauer Oldtimer Picknick am 7. Juli 2024

 

Bei jedem "Rheingauer Oldtimer Picknick" sind neben den Fahrzeugen für die "Spotlight"-Sonderfläche immer ausdrücklich alle Arten und Marken von Autos, historischen Rollern und Motorrädern willkommen.

 

Mit Frankreich assoziieren Viele exzellente Küche, guten Wein und eine gute Prise Laisser-faire.

Aber Frankreich steht auch für den revolutionären französischen Automobilbau. So manche Neuigkeit kam von dort und fand oft früher oder später auch Einzug in unsere Fahrzeugtechnik.

 

Wer kennt sie nicht, die Ente, die auch mit schmalem Portemonnaie erschwinglich war. Oder die Citroën ID/DS, die mit ihrem Fahrwerk ein Fahrgefühl wie auf dem Canapé vermittelte. Auf dem Trottoir stand das „Cremeschnittchen“ neben dem Renault R4. Der Peugeot 504 Break war ein reines Raumwunder, nicht nur für Handwerker. Ein 11 CV raste als Gangsterwagen durch unzählige Filme und Louis de Funès sorgte mit einem Citroën Mehari in St. Tropez für Unterhaltung. Und angenehm hydopneumatisch gefedert, ließ es sich im Citroën 1 5SIX, der „Reine de la Route“, geradezu über die Landstrassen schweben ... ja, man kommt ins Schwärmen.

 

„Vive la France“ - bei diesem Rendezvous der besonderen Art am 7. Juli freuen wir uns auf alle französischen Oldtimer von "A" wie „Able“ bis zu "Z" wie „Zénith“.

 

Es ist eine Binsenweisheit, dass Savoir-vivre längst nicht nur eine Tugend der Franzosen ist, das verstehen besonders die Rheingauer ebenso gut.

 

Laßt uns bei diesem Rheingauer Oldtimer Picknick jede(r) mit einem weißen Kleidungsstück und einem Strohhut einen Hauch von St. Tropez an die rheinische Riviera bringen. Wir sind schon jetzt in heller Vorfreude auf das Treffen mit Euch!

 

Wie immer freuen wir uns auf Eure Picknick-Equipments, zeitgenössische Kleidung und Accessoires, die der Veranstaltung immer noch eine ganz persönliche Note geben.

 

Gegen eine Spende erhaltet ihr neben Wimpel usw. auch unsere limitierte "Jubi-Emaille-Tassen" an unserem Stand.

 

Der Draiser Hof (https://www.baron-knyphausen.de) bietet neben dem Gutshotel, der Vinothek auch die Weinlounge, die uns mit erlesenen Tropfen und leckeren Speisen verwöhnt!

 

Für alle, die von weiter herkommen und das Wochenende hier in der Umgebung verbringen möchten, seien nachfolgend ein paar Unterkünfte genannt:

 

JULIAS Gutshotel

www.julias-gutshotel.de, julias@gutshotel-rheingau.de, 06123-9349954

 

Hotel Schloss Reinhartshausen Betriebs GmbH

www.hotelschloss-reinhartshausen.de,tepel@schloss-hotel.de, 06123-7019494

 

Hotel Tillmanns

www.Hotel-Tillmanns.de, info@hotel-tillmanns.de, 06123-92330

 

oder über das Touristenbüro der Stadt Eltville

www.eltville.de/freizeit-tourismus/aufenthalt-service/uebernachten/uebernachtungsbetriebe/#[object%20Object]

 

Euer ROP-Team

Udo und Reinhard


Das „Wirtschaftswunder“ beim Rheingauer Oldtimer Picknick am 11. August 2024


Bei jedem "Rheingauer Oldtimer Picknick" sind neben den Fahrzeugen für die "Spotlight"-Sonderfläche immer ausdrücklich alle Arten und Marken von Autos, historischen Rollern und Motorrädern willkommen.


„Mein Auto kann schön singen…mein kleines Auto wird auch bald Deins…“ mit dieser Liebeserklärung an seine zukünftige Frau und sein kleines Auto erstürmte Johannes Heesters im Jahr 1948 den deutschen Schlager-Himmel.

 

Im selben Jahr wurde in Deutschland eine neue Währung eingeführt, die D-Mark und der Marshallplan der Amerikaner setzte das Startzeichen für das neu beginnende goldene Zeitalter in Deutschland – das „Wirtschaftswunder“.


Träumte der kleine Mann am Anfang noch von Zweirädern wie z.B. einer NSU FOX, einem Heinkel Tourist oder einer Zündapp Bella, so änderte sich das schon bald und ein „Dach über dem Kopf“ sollte her. Erreichbare Ziele waren hier z.B. Kleinschnittger, Champion, Messerschmidt Kabinenroller, Goggomobil oder die BMW Isetta. Man verdiente mehr und die Ansprüche wuchsen wie auch die Zahl der Kinder in manch einer Familie. Autos wie Opel Olympia, Borgward Hansa oder VW Käfer dienten manchem als fahrbarer Untersatz in den ersten Urlaub z.B. am Gardasee. Wer viel Geld hatte, fuhr Opel Kapitän, den Barockengel von BMW oder die großen Mercedes-Wagen der Ponton-Baureihe.


Wir sind gespannt auf Eure Modelle ob Moped, Motorroller, Motorrad, Kleinmobil oder Auto und natürlich auch die Geschichten dazu. Alle historischen Fahrzeuge von 1948 bis 1965 sind auf unserer "Spotlight"-Sonderfläche willkommen.


Wie immer freuen wir uns auf Eure Picknick-Equipments, zeitgenössische Kleidung und Accessoires, die der Veranstaltung immer noch eine ganz persönliche Note geben.


Gegen eine Spende erhaltet ihr neben Wimpel usw. auch unsere limitierte

 "Jubi-Emaille-Tassen" an unserem Stand.


Der Draiser Hof (https://www.baron-knyphausen.de) bietet neben dem Gutshotel, der Vinothek auch die Weinlounge, die uns mit erlesenen Tropfen und leckeren Speisen verwöhnt!


Für alle, die von weiter herkommen und das Wochenende hier in der Umgebung verbringen möchten, seien nachfolgend ein paar Unterkünfte genannt:


JULIAS Gutshotel

www.julias-gutshotel.de, julias@gutshotel-rheingau.de, 06123-9349954


Hotel Schloss Reinhartshausen Betriebs GmbH

www.hotelschloss-reinhartshausen.de,tepel@schloss-hotel.de, 06123-7019494


Hotel Tillmanns

www.Hotel-Tillmanns.de, info@hotel-tillmanns.de, 06123-92330


oder über das Touristenbüro der Stadt Eltville

www.eltville.de/freizeit-tourismus/aufenthalt-service/uebernachten/uebernachtungsbetriebe/#[object%20Object]

 

Eure ROP-Team

Udo und Reinhard


„Abrollen“ beim Rheingauer Oldtimer Picknick am 8. September 2024


Am Sonntag, den 8. September steht ab 10.30 Uhr nun der „Saisonabschied“ des Rheingauer Oldtimer Picknick an. Beim „Abrollen“ in die Winterpause sind wie immer ausdrücklich alle Arten und Marken von Oldtimern willkommen.


Erfahrungsgemäß ist der Andrang der Oldtimer-Freunde und historischen Fahrzeuge auf der Abschlussveranstaltung groß – früh da sein lohnt sich also.

 

Größere Clubs oder Interessengemeinschaften die kommen wollen, werden gebeten, sich im Vorfeld per Mail anzumelden. Wie immer freuen wir uns auf Eure Picknick-Equipments, zeitgenössische Kleidung und Accessoires, die der Veranstaltung immer noch eine ganz persönliche Note geben.


Gegen eine Spende erhaltet ihr neben Wimpel usw. auch unsere limitierte "Jubi-Emaille-Tasse" an unserem Stand.


Der Draiser Hof (https://www.baron-knyphausen.de) bietet neben dem Gutshotel, der Vinothek auch die Weinlounge, die uns mit erlesenen Tropfen und leckeren Speisen verwöhnt!

 

Wie immer freuen wir uns auf Eure Picknick-Equipments, zeitgenössische Kleidung und Accessoires, die der Veranstaltung immer noch eine ganz persönliche Note geben.


Für alle, die von weiter herkommen und das Wochenende hier in der Umgebung verbringen möchten, seien nachfolgend ein paar Unterkünfte genannt:


JULIAS Gutshotel

www.julias-gutshotel.de, julias@gutshotel-rheingau.de, 06123-9349954


Hotel Schloss Reinhartshausen Betriebs GmbH

www.hotelschloss-reinhartshausen.de,tepel@schloss-hotel.de, 06123-7019494


Hotel Tillmanns

www.Hotel-Tillmanns.de, info@hotel-tillmanns.de, 06123-92330


oder über das Touristenbüro der Stadt Eltville

www.eltville.de/freizeit-tourismus/aufenthalt-service/uebernachten/uebernachtungsbetriebe/#[object%20Object]

 

Euer ROP-Team

Udo und Reinhard